Herzlich Willkommen beim GSV PULS von 1970


                                     Die letzten fünf Beiträge

7. Juni 2016: Versöhnlicher Abschluss Mit einem souveränen 5:3 – Erfolg verabschiedeten sich die Puls-Oldies aus der Saison und erreichten mit einem einstelligen Tabellenplatz (6.) das vor der Saison ausgegebene Saisonziel.

6. Juni 2015: Saisonausklang missglückt Für einen objektiven Blick auf den Pulser Abschlusskick in Reinkenhagen muss die Berichterstattung mit dem Freitagabend beginnen. Dort trug es sich zu, dass die hübsche Susi gegen 22:30 Uhr MEZ die letzte Stufe auf dem Weg in Richtung der ehemaligen Spannerbank mit einem äußerst geschmeidigen Hopser nahm und den Sportfreund Bänkow begrüßte. I

31. Mai 2015: Punkt und Klassenerhalt Mit dem 3:3  gegen die Verbandsliga-Reserve des Grimmener SV zurrte der GSV Puls am 25. Spieltag der Landesklasse den Klassenerhalt fest. In einer abwechslungsreichen, von vielen Strafraumszenen gekennzeichneten Partie erwischten die Greifswalder den besseren Start.

23. Mai 2015: Sensation - kleine Dreizehn fehlende Spieler, sechs Alte Herren in der Anfangsaufstellung, zwei unter der Woche getätigte Blitztransfers, dazu zwei Leute auf der Wechselbank, die nur noch zum Sterben ins Stadion kommen – das ist das, was Puls im Abstiegskampf aufzubieten hat.

13. Mai 2015: Das Pi mal Pi des Puls-Fußballs Die latenten Beschwerden über fehlende visuell-mediale Präsenz in der lokalen Presse bewogen den Linksverteidiger des GSV Puls, einen Haus- und Hoffotografen zum AH-Pokalhalbfinale gegen Motor Eggesin einzuladen.